Der rote Sonnenschirm

Mein Guck auf's Ammerland und den Rest der Welt

Noch drei Wochen und ein Tag

5 Kommentare

Revolte: Rosen statt Tannengrün!Hilfe!
Der erste Advent ist rum und ich habe keine Spur von Weihnachtsfeeling. Völlig aus der Zeit gehoben, habe ich sogar die letzten Herbstschönheiten aus dem Garten geholt und in die Vase gestellt. Das Lavendelsäckchen wandert wie von selbst an meine Nase und Billy Talent im Ohr ist mir ein wesentlich probateres Mittel gegen Winterblues als Weihnachtsliederdudelei.
Seufz.
Dabei bemühe ich mich. Ganz ehrlich. War sogar schon auf dem Brucker Weihnachtsmarkt am Samstag. Aber leider – da waren nur Leute wie ich. Ein paar Gestalten, die vorweihnachtliche Orientierung an den Ständen suchten – und eine Crêpes-Bäckerin, die gegen den Frust ausbleibender Kunden sich gezwungen sah, für sich selbst Teig auf die ansonsten völlig nutzlos glühende Scheibe zu streichen.
Auch den Adventsteller mit den vier Kerzen habe ich bestückt, brav ein Engelchen hindekoriert und einen goldenen Stern in grüne Zweige gesteckt. Und dann? Habe ich gestern mit ein paar Münchner Realträumern im Eine-Welt-Haus gesessen und leckeres exotisches Zeugs gegessen. Christstollen? Plätzchen? Kerze an? Fehlanzeige!
Irgendwas ist falsch an mir.

Dabei sagen es einem andauernd alle: Es ist bald Weihnachten!
Also:
Glitzerstimmung bitte!
Stade Zeit und Nüsseknabberei im Kerzenschein – mindestens einmal pro Woche (langsam steigernd)!
Dudelige Gefühle mit Kitsch gewürzt – aber sofort!
Glühweintrinken an klebrigen Tischen mit Ellbogengedränge als Beigabe – Ein Muss!
Und: Was?? Noch keinen Nikolaus eingekauft? Keine sauteuren winzigen roten Schokokugeln in riesiger Schleifchenschachtel im Vorrat?
Keinen (Schlacht)Plan für den Heiligen Abend? Keine Menu-Idee? Keinen kilometerlangen Einkaufszettel?

Noch drei Wochen und ein Tag bis Weihnachten.

Und wisst ihr was? Ich werde einfach weiter exotisches Zeugs essen, wenn mir danach ist, und Rockmusik auf die Ohren legen und Nikoläuse einkaufen oder auch nicht.
Ich muss nämlich gar nichts.
Nicht mal die Spur von Weihnachtsfeeling haben muss ich!

Advertisements

5 Kommentare zu “Noch drei Wochen und ein Tag

  1. Du machst mich ganz nervös, da krieg ich auch gleich Stress … 😀

  2. Das nenne ich eine verständliche menschliche Reaktion. Willkommen im Club 🙂 .

  3. Ich glaube nicht, dass du in dieser Fraktion so allein bist – ich halte auch nicht so viel von GlitzerglitterWeihnachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s